Die Geschichte der WuD am 21.11.2013
WUD History:

Nachdem sich einige bekloppte Remscheider Jugendliche öfter zu kleinen LAN Party verabredet hatten beschlossen Loki (Alexander Manske), Azrael (José Rodrigues) und Matthauser (meine Wenigkeit; Matthias Weber) sich als Internet Clan zusammenzuschließen. Die erste Idee für einen Clan Namen viel auf „Drunken Killers“ – da auf LAN Partys ja immer entsprechend Alkohol floss. Da dieser Clan-Name allerdings damals in der Clanbase schon vergeben war, dachten wir uns einen Namen aus, dessen Kürzel nicht ein einziges mal auftauchte.

So wurde am 15. Februar 2001 der Clan Warriors of Ultimate Destruction gegründet.

Zu Beginn war unser Clan als Multi-Gaming Clan gedacht, wobei wir in Counterstrike, Q3A und Worms Armageddon vertreten sein wollten. Nach und nach haben wir uns aber nur noch auf CS konzentriert.
Wir bestanden zu Beginn nur aus Remscheidern, welche sich im engeren Freundeskreis bereits schon kannten.
Da wir aber wirklich nicht gut waren, selten mit 5 Leuten online waren und so nie trainierten, über keine Flatrates verfügten und keinen eigenen Server hatten – fingen wir uns eine dicke Niederlage nach der anderen in der CB ein.
Nach viel Frust und Krampf gab Loki das Amt des Leaders nach ca. einem halben Jahr auf, und Azrael erklärte sich bereit, das Amt zu übernehmen.
Jedoch waren wir alle nicht sehr motiviert und auch neue Remscheider Member blieben nicht lange bei uns.
Da wir so absolut keinen Spaß mehr am Spiel hatten gab auch Azrael gegen Ende des Jahres das Amt des Leaders an mich (Matthauser) ab.
Da ich den Clan so nicht aufgeben wollte entschied ich mich, uns nicht mehr als RS-only Clan anzusehen und suchte auf jeglichen Public Servern neue Member aus ganz Deutschland.
Kurz vorm Ende konnte ich so das Ruder wieder herumreißen und uns halbwegs über Wasser halten.
Nun leite ich diesen Clan schon seit Anfang 2002 und habe mit diesem sehr schöne, schwere lustige und frustige Zeiten durchlebt, aber ich war nie Bereit unseren Clan aufzugeben. Viele Mitglieder kamen und gingen – doch nun scheint endlich wieder ein wenig Stabilität und Lust am etwas organisierterem „Zocken“ eingekehrt zu sein und seit Juni 2005 sind wir wieder aktiv in der ESL unterwegs und wollten uns nach oben spielen – und das mit Spaß als Hauptziel!
Nach einer erfolgreichen Phase in den ESL Top300 haben uns jedoch einige Member verlassen, und da wir nicht weiter so einen enormen Zeit-Aufwand investieren wollten, waren wir wieder in die gewohnten Regionen zwischen Rang 700 und 1000 zurückgekehrt.

Ab August 2006 ging es dann stetig aufwärts in der ESL, nachdem ein alter Bekannter Names Virus (heute Joquer) wieder zu uns zurück kam, und gleich noch satte Verstärkung (Curble und Sonic) mitbrachte. Zusätzlich kam noch dIAz zu uns aus Remscheid ins Team und übernimmt somit die Rolle des Clankückens.

Ende 2006 bekamen wir dann noch mehr Unterstützung durch die Remscheider VoXoR, Pabl0r und Jack0r, welche wir natürlich schon über Jahre als "Login-Rivalen" kannten. Diese wollten endlich mal geregelt terminiert spielen - und da es bei uns in der ESL relativ ordentlich lief, konnte man auch verschmerzen, das alte Clantag (RS.esports/SaftLaden) gegen das des Erzrivalen zu tauschen.
Somit haben wir nach 6 Jahren wieder eine feste Remscheider Basis aus 8 Leuten und 4 weiteren, die ganz aus der Nähe kommen.

Mit diesem starken Team waren wir wirklich gut in der ESL unterwegs, mit Positionen zwischen Rang 138 und 350 immer im oberen Drittel zu finden.

Wir konzentrieren uns nun wieder nur auf CounterStrike, da unsere Bemühungen, ein CS Source Team sowie ein BF2 Squad aufzustellen immer daran gescheitert sind, dass sich keiner bereit erklärt hat, durchgehend etwas zu organisieren. Da ich keine Lust hatte, wirklich nur noch "Orga" zu sein und meinen Warriors auch immer im Kampf zur Seite stehen will, war es mir allein nicht möglich, das alles zu organisieren - vor allem da unser Root Server mit den weiteren Game-Servern auch gut überfordert ist.

Am 10.05.2007 war es dann soweit, unser erstes Clan_Video erschien und brachte satte 568 MB an Kampf-Szenen aller möglichen Warriors mit.
Nur 3 Monate später am 14.08.2007 kam dann auch schon Nachschub, und ein qualitativ deutlich hochwertigeres Video, welches unsere besten Aktionen deutlich kompimierter und mit mehr Aktion darstellt.
Beide Videos Stammen aus der Feder von Jack0r aka. team-o mit viel Hilfe von diAz - beide Videos gibts natürlich direkt bei uns in der Download Sektion!
Danke für diese unvergessliche Mühe im Namen aller Wuddies!!!

Ich danke allen, die uns kurz oder lang begleitet haben, und vor allem denen die jetzt bei uns sind. Alles in allem hatten wir rund 50 verschiedene Menschen im Clan, von denen jetzt noch 20 im Clan sind und davon 9 aktiv bei CS dabei.

Im Jahr 2009/2010 haben wir uns mehr und mehr auch in anderen Spielen ausgetobt, beispielsweise GTR Evolution, Left 4 Dead, CS Promod, Freelancer, Battlefield Bad Company oder Haxball.
Dadurch haben wir unseren E-Sport Bekanntenkreis etwas erweitern können.
Leider kam dann zum 01.08.2010 das Ende der ESL MR12 Ladder auf Grund zu geringer Match-Anzahl.
Wir haben dann sofort mit unserem Subteam WuD Elite in der MR15 Ladder neu angefangen und schlugen uns ganz gut.

Mitte 2010 haben wir dann endlich den entscheidenden Schritt gewagt uns in einen eingetragenen Verein zu wandeln. Wir durften dann aber auch erfahren, wie schwierig und zäh das in der Deutschen Bürokratie werden kann.
Nichts desto Trotz haben wir dann am 28.12.2010 offiziell den Eintrag ins Vereinsregister Wuppertal abgesegnet bekommen und dort unter VR 30058 zu finden – WuD Multigaming e.V. !!!
Im Vorstand sind aktuell Matthauser, Merlin, Maluz und Blackjack.

In folge der Umstellung auf den Clan werden wir nun auch relativ flott unsere Server Situation umstellen und auf eine solidere finanzielle Basis zu gelangen.

2011 standen dann noch eine Sachen an:
Wir planten eine große WuD LAN in Remscheid im Zuge des 150 jährigen Geburtstags des Remscheider Turn Vereins, nähere Infos gibt es auf http://www.berg-lan.de/.

Zudem wollen wir unseren Titel auch in die Tat umsetzen und mehr Multigaming betreiben, da wir aktuell immer noch nur Counterstrike 1.6 organisiert in einer Liga spielten.

Mittlerweile stehen also ein Online Racing, Battlefield, Terraria, LOL, Planetside 2 sowie einige andere Spiele auf der Haben Seite. Zudem hat sich unsere LAN Party "Berg-LAN" weiter etabliert und auch wir besuchen weiterhin fleißig LAN-Partys und sind dort meist gern gesehene Gäste.

Ich danke allen, die uns täglich durch ihre Anwesenheit unterstützen und freue mit auf den Beitritt neuer Vereinsmitglieder.
Besonderer Dank geht an Maluz, Banana und jAck0r, ohne die wir keine Homepage, funktionierende Datenbanken und mittlerweile 5 WuD Movies hätten.

Bleibt sauber und nehmt das „Zocken“ nicht zu ernst, denn das Leben an sich ist manchmal schon hart genug, auch wenn es seine schönen Seiten hat, die PC spiele nie erreichen werden!

Matthauser
Leader von WuD aka. [<=WUD=>] aka. Vorsitzender des WuD Multigaming e.V.
 
 Next Event
Kein Event im Kalender
 WuD Teamspeak
 Like us! Over 9000!!
 Login


    Regist
 Shoutbox
MrGreen: Moin Moin
Merlin: Moep
Merlin: Wie schaut's aus Matt?
Matthauser: Gibt noch kein offizielles Ergebnis, aber ich setze mich gleich mal ran an den Rennbericht
Merlin: Jaaack, alles Gute zum Geburtstag!
Archiv
 wud-kicktipp
 RandomHauser:

Unter-der-Brücke-hauser
by
MaLuZ

Google+